Carver Surfskate Longobard

Die Surfskates von Carver Longboard

Carvefr Longboard
Carver Longboards sind viel mehr, als ein gewöhnliches Board, wie man es von anderen Marken kennt. Bei den Modellen von Carver solltest Du viel mehr an Surfboards für die Straße denken. Die außergewöhnliche Drehdynamik aufgrund von speziellen Achsen und der Longboardform kann man weitestgehend mit den kurzen Turns vergleichen, die ein Surfer auf der Welle macht.

Carver Longboards – So ist das Longboard Label Carver entstanden

Somit ist es auch klar, dass die Carver Surfskates unter anderem auch Wellenreitprofis für das Training außerhalb des Wassers genutzt werden können.

Das neue, verbesserte Fahrverhalten in Kurven, welches das Longboard ermöglicht, unterscheidet es sehr stark von gewöhnlichen Skateboards. Beim Carver Board geht es also um ein ganz besonderes Skateboard. Im Unterschied zu den herkömmlichen Skateboards, hat dieses Board nämlich eine besondere Vorderachse.

Das einzigartige an genau dieser Achse ist, das diese vor allem extrem biegsam ist. Dies ermöglicht es dem Carver Board extrem wendig zu sein. Mit diesem Board kann man sehr gut pumpen und es ist zudem nicht gezwungen extra Anschwung mit den Füßen zu holen. Diese Bewegungen beim Skaten mit dem Board sind aus diesen Gründen den Surfbewegungen sehr ähnlich.

Deshalb sind die Carver Skateboards auch erfunden worden, denn Greg Falk and Neil Carver hatten die geniale Idee ein Board zu erschaffen, welches dem Surfbrett im Wasser sehr nahe kommt. Mit einem normalen Skateboard konnten sie sich an Land nicht zufriedengeben.

Aus dem anfänglichen Spaß der beiden wurde Ernst. Auch wenn es mehrere Probleme mit dem Prototypen des Longboards gab, so gaben beide ihren Traum nicht auf. Der endlich erfundene Doppelachsmechanismus ermöglichte es dem Board, sich mit einem variablen Schienenwinkel zu drehen, so dass es sich anfühlte, als würde man auf dem Wasser fahren. Der gesamte Prozess dauerte viel länger als jeder erwartet hatte, aber es wurden nach und nach solidere Lösungen gefunden und bereits so viel investiert, dass sie diesen Prozess ohne Kompromisse zuende führten.

Erfolge, Auszeichnungen und Team Rider von Carver

Zu den wohl neuesten und bekanntesten Team Ridern von Carver gehört unter anderem die als weltbeste Surferin gekührte Courtney Conlogue. Sie fährt seidem begeistert auf ihrem eigens gefertigten Sea Tiger Modell. Zum weiteren, bekannten Team gehören aber auch Legenden wie Taylor Knox, Josh Kerr und Jake Davis.

Highlights der Marke Carver

Ein besonders beliebtes Modell aller Carver Longboarder ist das Carver Proteus 30,5” Complete. Dieses Proteus Skateboard hat eine rechteckige Form, der deinem vorderen Fuß zugleicht mehr Halt auf dem Board gibt und damit eine breitere Fußstellung auf diesem kürzeren Board ermöglicht. Gleichzeitig reduziert diese abgeschnittene Form etwas dein Schwunggewicht bei sehr harten Turns. Dieses Skateboard ist zudem ein echtes Vorbild für die Welle, welches durch seine abgestimmten Fahreigenschaften produziert wurde.

Mache die ersten Übungen am besten auf dem Proteus und später dann besorgst du dir ein richtiges Carver Proteus Surfboard und genießt die Freiheit im Wasser. Somit hast du hier einen fast nahtlosen Übergang vom Land zum Wasser.

Ein weiteres sehr bekanntes Modell von Carver ist das Carver Point Break 33.75” Complete. Mit 33 ¾” ist dieses Board zwar nicht besonders lang, aber dafür glättet sich durch den 19″ Radstand seine Fahrt für maximale Geschwindigkeiten. Die Nase des Boards ist im vorderen Bereich stumpf abgeschnitten wodurch du eine besonders breite Plattform für deinen vorderen Fuß hast und damit eine zusätzliche Kontrolle über das Carving hast. Das Carver Point Break bietet eine Kombination an, welche perfekt ist für die erheblichen Anforderungen einer professionellen Stuntcrew- und was für ein Stuntteam von gut ist, das könnte Dir wohl auch gefallen, oder?

Vergleich mit anderen Longboards

Wenn man sich die Carver Boards näher ansieht, dann fällt vor allem auch das Carver 38 Facetime Longboard ins Auge. Dieses Board hat einen enormen Spaßfaktor, gerade wenn es ans Cruisen geht. Für rund 300 Euro ist die Verarbeitung dementsprechend als sehr hochwertig zu bezeichnen. Mängel sind in den zahlreichen Tests nicht aufgefallen. Das Preisleistungsverhältnis ist in soweit als positiv zu bezeichnen, als dass man für rund 270 Euro ein extrem ausgefallenes und hochwertig verarbeitetes Board bekommt.

Highend Longboboards von Carver

Carver Boards gehören generell zu den qualitativ besseren Boards. Zwar gibt es inzwischen schon Boards für unter 50 Euro zu kaufen, doch halten diese weder lange, noch gewagtere Stunts aus. Gerade bei Longboards, die sehr hohe Geschwindigkeiten aufbringen können, sollte man daher besonders auf die Qualität des Boards achten, um unnötige Unfälle zu vermeiden. Von daher macht es schon Sinn in ein etwas teureres, dafür aber auch langlebiges Longboard von Carver zu investieren, da hierbei vor allem auch die extravagante Optik zählt. Wir hoffen, dass wir euch beim Kauf eines Longboardes helfen konnten und euch in die abgefahrene Welt der Carver Boards entführen konnten. Vielen Dank.

Carver das klassische Surfskate Longboards

Der Carver Onlineshop verfügt über eine riesige Auswahl an unterschiedlichen Boards. Diese reichen von den klassischen Surfskates, über Pool & Park Boards, Longboards und Freerides. Zudem werden sowohl die einzelnen Decks, als auch eine große Auswahl an Trucks angeboten. Die passenden Wheels für dein Board dürfen natürlich auch nicht fehlen. Was im Carver Shop auch nicht fehlen darf, sind alle möglichen Einzelteile, wie Bushing Sets oder Hardwares. Egal welches Ersatzteil du also zum Pimpen deines Boards suchst, du wirst es sicher finden. Wer zudem auf lässige Kleidung beim Boarden setzt, wird bei Carver ebenfalls fündig. Die Auswahl reicht von klassischen Longsleeves, bishin zu abgefahrenen Shirts, mit denen du auf deinem Board nochmal besser aussiehst.

Carver Achsen Übersicht

Carver ist besonders stolz auf seine gut durchdachte und designte Achsenauswahl. Es gibt inzwischen die nachfolgenden Achsentypen zur Auwahl:

C7 Achse : Dies ist die ältere Generation der Carverachsen – mit dieser Achse ist die Surfskate Revolution damals ans Rollen gekommen. Sie galt damals als die absolut beste Achse, wenn es darum ging, die Surfbewegungen auf die Straße zu übertragen. Diese Achse wurde besonders durch ihre extrem smoothen und runden Bewegungen bekannt.

CX.4 Achse : Die CX.4 ist die mittlerweile vierte Generation der CX Achse, die ihr inzwischen unter den meisten der Komplettboards von Carver finden könnt. Sie steht der C7 Achse in nichts nach und gilt inzwischen als die beste Achse von Carver.

CX Mini Achse: Diese Carver Achse ist eine für den Mini Cruiser – für ein kleines Brett ist dies sicherlich die beste Surfskate Carver Achse.

Bustin Longboards
Bustin Boards Longboards aus Brooklyn
Choke Longboards eine gute Wahl
Chocke Longboard Was bietet Dir das Label?

Finde noch mehr spanende Brettsport Beiträge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü