Was sind Wave SUP Boards?

Mit diesem Spezialboards ist es im Gegensatz zu anderen SUP Boards möglich, Wellen jeder Art zu reiten. Wave SUP Boards wurden speziell für jene Wassersportler entwickelt, die nicht nur über das Wasser gleiten, sondern Wellen reiten möchten. Bei diesen Sportgeräten handelt es sich um feste Boards, zu welchen auch die Allround SUP Boards und die Bretter für Flachwasser zählen. Zu den festen Boards gehören auch Spezialbretter für Flüsse, Boards für Kinder ebenso wie Racing und Touring SUP Boards.

Typische Merkmale des Wave Sup Board:

Dieser Board-Typ ist sowohl länger als auch breiter als das herkömmliche Surfboard. Somit fällt es Dir nicht so schwer, die Balance zu halten. Feste Wave SUP Boards erkennst Du sofort an der spitzen Nose und dem spitzen Tail. Im Gegensatz zu anderen SUP Board-Varianten kannst Du dieses Spezialbrett leichter drehen. Die Wendigkeit ist speziell beim Wellenreiten von Vorteil, da ein drehfreudiges Brett Turns auf der Welle erleichtern. Wave SUP Boards sind im Vergleich zu herkömmlichen Stand Up Paddling Boards nicht so lang. Dank der geringeren Länge sind diese Sportgeräte wesentlich drehfreudiger und leichter zu kontrollieren. Bei den trendigen Wave SUP Boards handelt es sich um den idealen Begleiter im Meer.

Brauche ich ein besonders Paddel für die Welle?

Das Paddel dient nicht nur zur Fortbewegung, sondern auch zur zusätzlichen Steuerung. Ebenso erleichtert Dir das Paddel das Halten der Balance. Vorteilhaft ist, dass der Speed dank der Schubkraft der Wellen maximiert wird. Folglich kannst Du Wegstrecken sowohl schneller als auch müheloser zurücklegen als beim herkömmlichen Stand Up Paddeln. Das Blatt sollte etwas größer sein als als bei einem Standard Paddel. Der zusätzliche Vortrieb wird benötigt um in die Welle zu kommen.

Vorteile:

Wave Stand Up Paddling stellt eine Kombination aus Stehpaddeln und Wellenreiten dar. Mit einem festen Wave SUP Board kannst Du mit kleinen Wellen beginnen und Dich im Laufe der Zeit an immer höhere Wellen heran wagen. Da das Spezialboard größer als ein Surfboard ist, fällt es Dir leichter, einen stabilen Stand zu finden. Vorteilhaft ist, dass Du Dich im Gegensatz zum Surfen bequem per Paddel fortbewegen kannst.

Dieser trendigen Sportart gehen nicht nur Kinder und Jugendliche, sondern auch Erwachsene bis ins hohe Alter nach. Das Erlernen dieser Sportart ist wesentlich einfacher als das herkömmliche Wellenreiten.

Beim Wave SUP Paddling handelt es sich um das ideale Outdoor Training, bei dem Du Deinen gesamten Körper forderst. Du kannst sowohl Deine Bein- als auch Rumpfmuskulatur trainieren. Zudem wird Deine Schultermuskulatur beim Paddeln beansprucht. Beim Wave SUP Paddling wird auch Deine Stabilisationsmuskulatur gezielt trainiert.

Weitere positive Effekte sind bei regelmäßigem Training eine Verbesserung Deiner Kondition und auch Deine Koordinationsfähigkeit wird gefördert. Wave Stand Up Paddler können sich über einen enormen Fitnessfaktor profitieren und die gesamte Muskulatur trainieren.

Aufgrund der speziellen Form mit der spitz zulaufenden Nose und dem spitzen Tail kannst Du diesen Board-Typ besonders leicht kontrollieren. Somit fällt es Dir nicht allzu schwer, diese Sportart zu erlernen. Mit diesem Wave SUP Board hast Du die Möglichkeit, auf der Welle enorm zu beschleunigen.

Stand Up Paddler können sich über ausgezeichnete Dreheigenschaften und einen hervorragenden Grip beim Turn freuen, wenn sie die Welle reiten. Genieße das direkte Fahrgefühl. Beim Wave SUP kann das Verletzungsrisiko als eher gering eingestuft werden. Diese Trendsportart ist ideal für alle Altersklassen und kann bis ins hohe Alter ausgeübt werden.

Nicht zu vergessen ist der enorme Spaß-Faktor im Urlaub, wenn Du bei strahlendem Sonnenschein auf den Wellen reitest und mit hohem Speed über das Wasser gleitest. Sollte das Wave SUP Board leicht beschädigt sein, so kannst Du die fehlerhafte Stelle meist unproblematisch korrigieren.

Vorteile im Überblick:

* Kombination aus SUP und Surfen * Ideal zum Wellenreiten * Einsatz im Meer * Bequeme Fortbewegung per Paddle * Für jede Altersklasse * Ganzkörpertraining * Konditionstraining * Verbesserung der Koordination * Hoher Fitnessfaktor * Leicht zu kontrollieren * Nicht so schwierig wie das klassische Wellenreiten * Hervorragende Beschleunigung auf der Welle * Gute Dreheigenschaften * Ausgezeichneter Grip im Turn * Direktes Fahrfeeling * Geringes Verletzungsrisiko * Altersklasse zwischen 6 und 70 Jahren * Spaß * Kleinere Schäden meist unkompliziert zu reparieren

Nachteile:

Da die Wave SUP Boards extrem wendig sind, ist die Fortbewegung im seichten Wasser nicht so einfach. Dieses Board ist eindeutig fürs Meer und Wave SUP entwickelt worden, nicht jedoch für seichte Binnengewässer. Da dieses Board zu den Hartbrettern zählt, kannst Du es nicht zusammenklappen und Du benötigst beim Transport mehr Platz als bei faltbaren Board-Typen.

Nachteile im Überblick:

* Weniger für große Entfernungen geeignet * Tiefes Wasser ist flachem Gewässer vorzuziehen * Ideal fürs Meer, jedoch nicht für flache Binnengewässer * Harte Board nicht so leicht zu transportieren wie faltbare Boards

Fazit:

Wenn Du Dich für ein Wave SUP Board entscheidest, kannst Du Fun, Action und Fitness miteinander kombinieren. Die trendigen Boards sind ideal, wenn Du sowohl Stand Up Paddeln als auch Wellenreiten verbinden möchtest. Die wendigen Boards sind leicht zu kontrollieren, da die Spezialform zur Drehfreudigkeit beiträgt.

Bilder:

Beitragsbild: skeeze

Feste Stand Up Paddle Boards – Hard SUP
Windsurf SUP

Finde noch mehr spanende Brettsport Beiträge.

Was hat das inflatable Wind-SUP zu bieten? Seit einigen Jahren sind die inflatable Stand up…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü