Apollo Longboard

Apollo Longboard – junges Team mit Wurzeln aus Köln.

APOLLO Longboard ist eine Longboard Marke, die ihre Wurzeln in Köln hat. Ein junges Team von Designern hat sich der Aufgabe gestellt, dass Surfgefühl auf der Straße neu in Szene zu setzen.

Mit ihrer ersten Longboard Reihe wie z.B der Cruiser Hawaiian Wulff und das Pintail Turquoise Stripes Bamboo, sowie das Freerideboard Green Stripes Bamboo ist es ihnen hervorragend gelungen.

Apollo Longboards das trendige Longboard Label aus Köln.

Dem anfänglichen Erfolg ist es wohl auch zu verdanken, dass das Apollo Team schnell und in der bekannten Qualität ihr Angebot um einige spitzen Longboards erweitert. Getreu nach ihrem Moto “Special Board 4 Special Peopel” kam das farbenfrohe Apollo | Colour | Twin Tip TM dazu. Inspiriert durch ihr Umfeld, das Kölner Szene-& Boarderviertel Ehrenfeld, gelingt es Apollo Longboards immer wieder trendige Produkte am Puls der Zeit zu entwickeln.

Die beliebtesten Apollo Longboards

Die beliebtesten Apollo Longboards sind unter anderem:

  • Nuku Hiva Twin Tip Drop
  • Twin-Tip Hawaiian Wulff DT
  • Twin-Tip/DT turqouise stripes
  • Twin-Tip Drop-Thru Tahiti DT
  • Twin-Trip Drop Thru Papeete Purple
  • Twin Tip DT Matei Special Edition
  • Twin Tip DT Kiribati Special Edition

Apollo selbst saget dazu:

Inspiriert vom Ursprung aller Boarder, den Wellenreitern und den Vibes der Stadt entwickeln wir einzigartige Longboards für anspruchsvolle Boarder. Wir arbeiten erfolgreich mit feinsten Materialien, um optimale Fahreigenschaften für einen smoothen Ritt über den Asphalt zu schaffen. Wir kreieren das richtige Board für dich. Bewege dich wie auf Wellen!

Das Longboard Label Apollo Longboard

Bei Longboards hat man ein Gefühl von Freiheit und Ihr habt sicher diesbezüglich ebenfalls schon Eure Erfahrungen gemacht. Natürlich muss das richtige Longboard erst gefunden werden und die Auswahl ist inzwischen schon recht beachtlich angewachsen, doch das macht die Entscheidung nicht unbedingt einfacher. Ein bisschen Hilfe und Unterstützung ist da schon notwendig.

Unter anderem steht das Label APOLLO bei den Longboards sehr gut da, denn auch für Anfänger gibt es hier hervorragende Boards, mit denen man ein angenehmes Surfgefühl erfahren kann. Das Label stammt auch Köln und das Designerteam hat sich große Mühe gegeben, die sich gelohnt hat. Durch das Boarder- und Szeneviertel hat sich das Team inspirieren lassen und der Erfolg spricht für sich.

Die Geschichte / Philosophie des Labels

Mit Apollo Longboards könnt Ihr nicht nur als Anfänger glänzen, denn längst ist das Label mit den hervorragenden Boards anerkannt. Das Team ist bestrebt, sich an den Trends zu orientieren, und überzeugen ebenfalls mit hervorragender Qualität. Viel könnt Ihr über die Marke nicht in Erfahrung bringen, denn man hält sich sehr bedeckt, das ist verständlich, denn die Qualität und die Erfolge sprechen für sich.

Bei Apollo Longboards bleibt man dem Motto: „Special Board 4 Special People“ treu. Natürlich könnt Ihr sicher sein, dass das Team auch hier sich an den Wellenreitern orientiert hat und wie beim surfen auch, passt man sich der neusten Technik an, um ein noch intensiveres Fahrgefühl zu produzieren. Die Materialien sind hochwertig und langlebig, denn diese müssen harten Kriterien standhalten können.

Erfolge / Preise / Teamrider

Wenn Ihr Euch für ein Longboard von Apollo entscheidet, dann könnt Ihr mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis rechnen, denn der Preis ist eher in der Mittelklasse einzustufen, doch man bekommt hochwertige Qualität und eine perfekte Verarbeitung. Die Boards stehen heraus, denn das Design ist ebenfalls überzeugend und das nicht nur für Anfänger. Profis wissen schon lange das perfekte Fahrgefühl zu schätzen und die Longboards konnten schon in vielerlei Hinsicht erfahrene Profis von dem intensiven Fahrgefühl überzeugen.

Apollo Longboards für den Sport

Natürlich solltet Ihr Euch für ein Apollo Longboard entscheiden, wenn Ihr noch kein Profi seid. Wenn Ihr schon erfahrene Profis seid, dann wisst Ihr schon lange, dass Ihr mit einem Apollo Longboard sehr gut bedient seid. Doch nicht nur das intensive Fahrgefühl ist für Euch wichtig, sondern auch der Aufbau und die Leichtigkeit im Umgang. Ihr dürft nicht vergessen, dass es sich bei einem Longboard um ein spezielles Sportgerät handelt, dass besondere Pflege und intensive Wartung benötigt.

Die Zuverlässigkeit ist selbstverständlich viel wichtiger, als das Design. Je leichter das Material ist, desto leichter gleitet es über den Asphalt. Als Orientierung könnt Ihr natürlich die Erfahrungswerte von Profis verwenden, doch es stehen auch wertvolle Testergebnisse bereit, die Ihr jederzeit überprüfen könnt.

Spezielle Highlights im Sortiment

Ein Highlight im Sortiment ist das Apollo Twin-Tip Drop-Thru Maui DT und ist für Dich als Sportler perfekt geeignet. Natürlich ist die Verarbeitung absolut Top und Du kannst dank der 7 Kugellager sehr sanft über den Asphalt gleiten. Wenn Du ein anspruchsvoller Boarder bist, dann werden Dich die Fahreigenschaften glatt mitreißen. Das Brett besteht aus kanadischem Ahorn in sieben Lagen und die Länge beträgt etwa 40inch, die Breite 9,5inch. Das Besondere an der Lieferung, das Brett ist sofort fahrbereit.

Ein weiteres Highlight, dass Dich überzeugen wird, ist das Apollo Longboard Kauai Türkis Stripes Twin Tip DT, denn dieses Board kannst Du das ganze Jahr über nutzen. Natürlich sind auch hier die Komponenten sehr hochwertig und die Verarbeitung ist selbstverständlich auch hier sehr edel. Das Board kann sowohl von Profis als auch von Anfängern genutzt werden. Das Board besteht aus fünf Lagen kanadischem Ahorn und aus zwei Lagen Bambus. Die Länge mit fast 40inch und die Breite mit 9inch sorgen für den sicheren Stand. Bei dem Board gleitest Du mit gutem Flex sowie den breiten Achsen sehr angenehm wie ein Surfer auf den Wellen, über den Asphalt.

Die Erfahrungsberichte sowie die Testerberichte sind eindeutig, denn mit den Apollo Longboards sind Kritiker sowie User sehr zufrieden. Als Anfänger kann man es eher weniger beurteilen, doch als Profi wirst Du von einem Apollo Longboard nicht enttäuscht sein.

Test / Vergleich mit anderen Longboards

Es ist natürlich empfehlenswert, dass Du Dich vor dem Kauf gut beraten lässt oder Du informierst Dich selbst über die Testergebnisse, denn hier bekommst Du einen Einblick darüber, welche Informationen wichtig sind und was Du alles vor dem Kauf beachten solltest. Selbstverständlich sollte für Dich nicht nur die Optik im Vordergrund stehen, doch die Funktionalität, Leistung sowie Design stimmen bei einem Apollo Longboard auf jeden Fall überein. Hier passt einfach alles zusammen.

Neben dem Preis-Leistungs-Verhältnis kommt es auch darauf an, ob Du schon über Erfahrungen verfügst oder ob Du schon ein Profi bist. Es gibt sowohl spezielle Anfängerboards und Profiboards, doch es stehen auch für Dich Boards zur Verfügung, die nicht speziell ausgelegt sind.

Fazit:

Die Apollo Longboards schneiden bei den Tests immer sehr tadellos ab, denn man kann nur die Vorteile aufzählen. Kritiken kann man keine nennen, so muss man sagen, dass Du mit dem Board sehr zufrieden sein kannst, denn es kann mit anderen Profiboards durchaus mithalten. Besonders auf die Verarbeitung und auf das Material solltest Du unbedingt beachten. Als Anfänger ist es für Dich empfehlenswert, wenn das Brett etwas größer ist, doch im Großen und Ganzen ist ein Apollo Longboard eines der besten Boards, die es gibt. Bei einem Vergleich wirst Du sehr schnell feststellen, dass sich der Kauf eines Apollo Longboard lohnt.

Apex SUP-Boards & Apex Longobards – auf eine Blick.
Aloiki Longboard sehr gutes Einsteiger Board

Finde noch mehr spanende Brettsport Beiträge.

My Area Longboards mit Spaß
Longboards von Area eignen sich nicht nur aufgrund des günstigen Preises sondern vor Allem durch…
Rayne Longboards einer der weltweit fhürenden Premium Longboard Hersteller Bei Rayne Longboards, geht es um…
Junger mann auf dem Longboard
FunTomia das sind Boards, die Dir gefallen werden, nicht nur vom Design her, sondern auch…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü