Mindless Longboards

Das Logo der Longboar Marke Mindless Longboard

Mindless Longboards vom Profi Downhill Brett bis zum Alltags Cruiser ist alles dabei.

Das Label Mindless Longboards hat sich auf die Fahnen geschrieben, Longboards für alle Typen von Fahrern zu machen. Egal ob Du zum ersten Mal auf dem Board stehst oder schon einige Jahre Erfahrung auf dem Buckel hast, ob Du Downhill Fahren, Freeriden oder einfach von A nach B cruisen willst – mit einem Longboard von Mindless triffst Du die richtige Wahl. Das im Jahr 2006 gegründete Label aus London bringt mittlerweile seit mehr als zehn Jahren lange Bretter für die verschiedensten Ansprüche in hoher Qualität auf die Straße – und das mit stetig wachsendem Erfolg.

Das Team hinter Mindless

Das Team von Mindless Longboards testet die unterschiedlichen Typen von Longboards kontinuierlich im harten Einsatz, so dass an Performance und Qualität ständig gearbeitet wird. Fahrer wie James Allen, Johanna Rolland oder Thib le Guen zeigen als Mitglieder der Mindless Longboard Familie, was auf den langen Brettern des Kultlabels möglich ist. Ihr eigener Style und ihre Performance stehen für das Besondere des Mindless Labels und machen Lust auf mehr.

Mindless Longboards in der Review

Die Boards von Mindless wurden über die Jahre ständig weiter entwickelt und ausgereift, so dass Du heute aus einer Auswahl von High Performance Boards wählen kannst und für Deinen individuellen Geschmack genau das Richtige findest. Mindless bietet vor allem im Bereich der Komplettboards eine große und vielseitige Auswahl mit der altbewährten “Classic Series” und der brandneuen Premium Serie “Voodoo”.

Das Breite Angebot von Mindless

In der “Classic” Serie hast Du die Auswahl zwischen Pintails wie dem “Rogue III” in vier stylischen Designs, dem “Peché II”, dem “Maverick II”, sowie beiden Boards in der “Talisman” Edition mit den beliebten Talisman Achsen. Aber auch mit dem “Rogue” in zwei Designs oder dem “Tribal Rogue Black Edition” bist Du in punkto Pintail gut beraten. Wenn Du auf Kicktails stehst, findest Du bei Mindless das “Marauder”, das “Corsair” und das “Raider” in jeweils zwei angesagten Styles. Im Bereich der Mini Cruiser gibt es das “Daily Breast Cancer” in stylischem Pink, mit dessen Kauf Du auch noch etwas Gutes tun kannst, denn ein Teil des Erlöses von diesem Board geht an die Brustkrebsforschung.

Mit dem “Daily Stain” gibt es den Daily Mini Cruiser noch zusätzlich in vier unterschiedlichen Designs, so dass du für das Cruisen in der City mit diesem handlichen Board perfekt ausgestattet bist. Weitere qualitativ hochwertige Cruiser von Mindless sind zum Beispiel das “Campus III” im Old School Shortboard Shape, sowie das “Sashi” als kleinerer Bruder des sehr beliebten “Calamari”, die beide im Shape und Style der 90er Jahre Poolboards daher kommen. Bei den Drop Through Boards überzeugen in der “Classic” Serie das Mindless Raven II zum Carven oder Cruisen, das besonders für Einsteiger geeignete “Sake”, das schnelle und agile “Raven” sowie das “Savage” für harte Downhill Action.

Die Top 10 der Longboards von Mindless

  1. Mindless Longboard Rogue
  2. Mindless Hunter Longboard
  3. Mindless Maverick Longboard
  4. Mindless Peche Longboard
  5. Mindless Savage Longboard
  6. Mindless Longboard Raider II
  7. Mindless Longboards Raven 2
  8. Mindless Longboards Sanke
  9. Mindless Longboards Maverick Talisman

In der aktuellen “Voodoo” Serie bietet Mindless noch zusätzlich eine Auswahl an brandheißen High Performance Brettern, von Pintails wie dem “Lakota”, dem “Lakota II DT” oder dem kürzeren Cruiser “Jivaro” über die technisch besonders ausgereiften Freestyle Bretter “Nyoka” und “Cayuga” bis hin zum Retro Cruiser “Rustler”. Alle Voodoo Boards sind durch ihr magisches Design echte Hingucker auf dem Asphalt und kommen mit Talisman Achsen, Mojo Urethan Rollen und Hoodoo Kugellagern daher, so dass Du bei den Komplettboards der Voodoo Serie mit absolut hochwertigen Komponenten unterwegs bist.

Hochwertige Komponenten

Aber auch die Classic Achsen, Kugellager, Shock Pads und die dazugehörigen “Shifta”, “Nimballs”, “Outlaws” oder “Team” Rollen sorgen für hochwertige Komponenten bei den Boards aus der Classic Edition.
Mit den Komplettboards von Mindless findest du also ohne Probleme das richtige Board und kannst gleich mit der Action auf dem Asphalt starten, egal ob Downhill, Freeride oder Freestyle, gemütliches Cruisen oder Tricks und Dance Action.

Bei Mindless wird nachhatig produziert

Das Label Mindless steht dabei nicht nur für Longboards mit hoher Qualität und Performance, sondern auch für eine nachhaltige Unternehmenskultur. Das Ahornholz für die Decks kommt zu 100 Prozent aus nachhaltiger und regenerativer Forstwirtschaft, außerdem setzt Mindless zunehmend auf nachhaltige Rohstoffe wie Bambus und auf einen hohen Anteil an Recycling bei der Fertigung. Aber auch soziale Anliegen wie die Brustkrebsforschung oder die Unterstützung herzkranker Kinder werden bei Mindless mit Aktionen und Spenden groß geschrieben.

Weiterführende Links:

Herstellerseite: https://www.mindlesslongboards.com/

Bilder:

Beitragsbild: Giuseppe Milo

Mindless Longboards
5 (100%) 1 Bewertungen

Miller Divison Longboards
Miller Longboards
My Area Longboards mit Spaß
My Area Longboards

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü